Zuverlässige Lösung zur Homogenisierung von Stoffströmen

JEHMLICH Klumpenbrecher NW300 verkürzt Entleerzeiten von Silowagen um Faktor 8

Bei der Entleerung von Schüttgütern aus Silofahrzeugen kommt es in der nachfolgenden Fördertechnik häufig zu Blockaden durch Agglomerate und Schülpen. Dies führt in der Regel zu inakzeptabel langen Entladezeiten und mitunter zu Produktionsausfällen in den anschließenden Prozessen.

Vor diesem Problem stand ein Lebensmittelhersteller mit Sitz in Dresden. Dieser wird mit Raps-Extraktionsschrot durch Silo-LkW beliefert. Der Entleervorgang des Silofahrzeugs war geprägt von Unterbrechungen durch Blockaden und der damit einhergehenden, zeitaufwändigen Demontage der Förderstrecke zu deren Beseitigung. Somit war eine Entleerzeit von 12 Stunden nicht unüblich und führte zu hohen Kosten durch extreme LkW-Standzeiten und Schichtbetrieb.

Der Lebensmittelhersteller beauftragte JEHMLICH damit, eine Lösung zur Vermeidung der Klumpen im Schüttgut zu unterbreiten. Der JEHMLICH Klumpenbrecher NW300 sollte die Klumpen im Rapsschrot zerbrechen und somit die Förderfähigkeit sicherstellen.

Auf Grund seiner 10 bar druckstoßfesten Bauweise eignete sich der Klumpenbrecher bereits zum Betrieb in der verwendeten Druckförderung. Lediglich die Abdichtung der Wellendurchführung wurde für den permanenten Überdruck ausgelegt.

Durch den Einsatz des Brechers konnte bereits die erste Silo-LkW-Entleerung auf 1,5 Stunden verkürzt werden – dies bedeutet eine Verkürzung der Entleerzeit um den Faktor 8. Die Durchsatzleistung der Anlage unter Einbindung des JEHMLICH-Brechers beträgt 18 t/h bei einer Endkorngröße von unter 15 mm.

Weiterhin erfüllt der Klumpenbrecher die Anforderungen an den Explosionsschutz durch Druckstoßfestigkeit bis 10 bar Überdruck und Verwendung von Betriebsmitteln für den Betrieb in der ausgewiesenen ATEX Zone 22.

  • Klumpenbrecher zur Tankwagenentleerung
  • Schnittdarstellung eines Klumpenbrechers zur Tankwagenentleerung
  • Klumpenbrecher zur Tankwagenentleerung

Weitere Informationen zum Klumpenbrecher finden Sie hier.

Select your language

Deutsch | English

Google Translator

Kontakt

Tel.: +49 35242 432-30

E-Mail: info@jehmlich.info

JEHMLICH verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Bedienbarkeit unserer Website zu gewährleisten. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden und stimmen unserer Datenschutzerklärung zu. Mittels der Datenschutzeinstellungen Ihres Browsers können Sie die Weitergabe Ihrer Informationen einschränken. Informationen zu den verwendeten Cookies und der Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie hier.