Über uns

Im Segment der Zerkleinerungstechnik ist JEHMLICH der Spezialist für kundenindividuelle Lösungen für die Chemie-, Pharma-, Lebensmittel-, Kunststoff- und Aufbereitungswirtschaft. Mit unserem Engineering entwickeln und erstellen wir in unserer modernen Fertigung cGMP-konforme industrielle Feinmahlanlagen, Spezialmühlen, Vorzerkleinerungsanlagen, Brecher sowie Homogenisierungs- und Trenntechnik im kompakten bis industriellen Maßstab. Wir realisieren seit fast 100 Jahren anspruchsvolle Projekte für unsere Kunden auf der ganzen Welt.

Wir realisieren

  • Mühlen in GMP- und Industrieausführung,

  • Turnkey-Feinzerkleinerungsanlagen,

  • Einzelmaschinen als Komponenten,

  • Kundenspezifische Sonderlösungen.

JEHMLICH-Maschinen und Anlagen werden nach Anforderungen ATEX-konform ausgelegt, entsprechen den Standards nach Lebensmittelrecht (FDA und EU) sowie cGMP und sind konform mit der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und den Bestimmungen der geltenden Unfallverhütungsvorschriften (UVV).

Unsere Leistungen

Geschäftsmodell der Gebr. Jehmlich GmbH

Unsere Anlagen finden hauptsächlich in den folgenden Industriezweigen Anwendung:

  • Lebensmittelindustrie

  • Pharmaindustrie

  • Chemische Industrie

  • Kunststoffindustrie

  • Entsorgungswirtschaft

  • Baustoffindustrie

  • Gewürzindustrie

  • Laboranwendungen und wissenschaftliche Institute

Wir verfügen über leistungsfähige, moderne Fertigungsanlagen am Standort Nossen. Unsere Mitarbeiter der Fertigung verfügen sämtlich über eine abgeschlossene Fachausbildung. Wir sind Ausbildungsbetrieb.

Jehmlich Teambild

Weltweit sind mehr als 500 zerkleinerungstechnische Anlagen aus unserer Projektierung und Fertigung installiert. Unsere Kundenbasis umfasst namhafte mittelständische Hersteller und Konzerne, die an ihre Anlagen höchste qualitative und produktionstechnische Anforderungen stellen. Wir projektieren und erstellen unsere Anlagen in verschiedenen Material-Auslegungen von Stahl über Edelstahl bis Hygienic Design und GMP.

In unserem Technikum bieten wir unseren Kunden umfangreiche Möglichkeiten zerkleinerungstechnischer Versuche an. Unsere Versuchsdatenbank bietet für alle denkbaren Zerkleinerungsaufgaben Referenzen und Erfahrungswerte.

Für unsere Kunden sind wir zuverlässiger, langjähriger Servicepartner und Verschleiß- sowie Ersatzteillieferant. Vielfach sind unsere Ingenieure heute in der Lage, unsere Anwender mittels Fernwartung der Anlagen zu beraten und die Kundenprozesse optimal zu gestalten.

Wir sind logistisch günstig unmittelbar an den BAB 14 und 4 gelegen. Der Flughafen Dresden ist in 40 Minuten zu erreichen.


Firmengeschichte

  • 1919 - Gründung des Unternehmens durch die Brüder Max und Reinhard Jehmlich in Nossen/Sachsen

  • 1922 - Fertigung der ersten Mahl- und Aufschlussmaschine „REKORD“

  • 1922 - Fertigungsprogramm: komplette Mühlenanlagen für Mehl sowie Anlagen für Futtermittel, Saatgutreinigungsanlagen, Zerkleinerungsmaschinen für die Chemische Industrie

  • 1938 - Auslieferung einer großen Mais-Entkeimungsanlage für Montevideo/Urugay

  • 1949 - erste pneumatische Förderung in einer Mahlanlage

  • 1972 - Zwangsverstaatlichung (VEB)

  • 1993 - Reprivatisierung und Neuausrichtung als Anbieter für komplette Anlagen der mechanischen Verfahrenstechnik

  • 1993 - Errichtung des Zerkleinerungstechnikums für Mahlversuche

  • 1995 - Entwicklung REKORD GMP–Mühlen für hygienegerechte Produktion

  • 1998 - Errichtung einer neuen Montagehalle

  • 2000 - Implementierung einer getrennten Fertigung für Stahl- und Edelstahlerzeugnisse

  • 2010 - Errichtung eines neuen Verwaltungsgebäudes

  • 2011 - Errichtung eines neuen Produktionsgebäudes mit 1250 m² Grundfläche

Select your language

Deutsch | English

Google Translator

Karriere

Sie möchten sich bei uns vorstellen?

Senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an:

karriere@jehmlich.info